Musik

Ein altes Flügelhorn meines Onkels weckte in mir die Liebe zu Metallblasinstrumenten. Mit neun Jahren lernte ich Trompete, das Instrument, das mich bis heute begleitet.

Wie fast alle Blechbläser habe auch ich anfangs in einer Blaskapelle gespielt (Blaskapelle Kipfenberg).  Im Lauf der Zeit ergaben sich Möglichkeiten, auch bei anderen Gruppierungen mitzuwirken. Ihnen gehöre ich bis heute an.
Regelmäßig bin ich z. B. beim Altmühl-Blechtett, der Kapelle Rabenstein aus Möckenlohe oder den Kindinger Dorfmusikanten aktiv.

Während meiner Schulzeit am musischen Gabrieli-Gymnasium in Eichstätt lernte ich auch andere Musikrichtungen kennen und schätzen. So spielte ich dort im Schulorchester und in der Big Band.

Zeitgleich mit dem Abitur war ich Teilnehmer der Bläserakademie "advanced" unter Leitung von  Erich Rinner (Blechschaden, Prof. am Landeskonservatorium Innsbruck ).

Nach dem Abitur im Jahr 2009 verschlug es mich nach München.
Dort bin ich seit 2010 Trompeter der Band "Buck Roger and The Sidetrackers", deren Musik vor allem durch Swing, Folk und Rock'n Roll geprägt ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Simon Ferstl Instrumentenbau

Anrufen

E-Mail